Chronik: Nachwort

In der beschriebenen Entwicklung der Gemeinde Alstertal sehen wir als überzeugte Christen in erster Linie den Segen Gottes. Zum Anderen ist sie aber auch darauf zurückzuführen, dass Menschen von Gottes Liebe und Gottes Wort zutiefst überzeugt waren und sich deshalb mit Herz und Hand eingesetzt haben.

Das war in der Anfangsphase so und bestimmt auch heute das Leben in unserer Gemeinde. Das gilt für die Vorsteher, die bis heute den konkreten Auftrag wahrnehmen, für die Gemeinde zu sorgen. Und es gilt ebenso für die vielen nicht erwähnten Gemeindemitglieder, die über die Jahrzehnte hinweg das Gemeindeleben - ob mit oder ohne Funktion in der Gemeinde - aktiv mitgestaltet haben und es auch heute tun.

Hinter allem steht der ernsthafte Wunsch, Gottes Wort richtig zu verstehen und die Gemeinde zu einem Ort zu machen, wo jeder angenommen ist.

Wir freuen uns über jeden, der gemeinsam mit uns erleben möchte, dass Gott für alle da ist, die ihn suchen.

 

Quellenangaben

Diese Darstellung beruht im Wesentlichen auf der vor 16 Jahren entstandenen Wellingsbütteler Chronik und der vor 6 Jahren entstandenen Saseler Chronik. Eine weitere Informationsquelle war das Buch "100 Jahre Neuapostolische Kirche", Friedrich Bischoff Verlag, Frankfurt.